Sie sind hier:

Reiseinformationen London


Unserer Meinung nach sehr nützliche Infos über London findet man im web bei "Visit London" auf der offiziellen website Londons: http://www.visitlondon.com/fl/de/ .

Aber auch bei wikipedia gibt es ausführliche Informationen über London: http://de.wikipedia.org/wiki/London

...Hier noch ein paar Tipps, wo Sie London "free" erleben können - Angaben ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit...

- Greenwich
ist ein Londoner Stadtteil, das an der Themse liegt. Dort können Sie den Greenwich Park besuchen, das Heim des Old Royal Observatories und des Meridians. Neben der Cutty Sark, dem schnellsten Segelboot der Welt, sehen Sie hier auch die Gipsy Moth IV, das Segelschiff, mit dem Sir Francis Chichester als Erster rund um die Welt segelte.
- National Gallery: Gemäldesammlung mit Werken vom 13. bis zum 20. Jahrhundert
- St. Martin-in-the-field: königliche Pfarrkirche am Trafalgar Square
- Mall:
Londons Prachtstraße mit dem Wohnsitz der Queen Mother, das Clarence House, Green Park, St. James's Park, Hyde Park, Kensington Gardens
- Kensington Palast:
der Geburtsort Queen Victorias, bietet schon von außen einen imposanten Anblick.
- Westminster Abbey: Wiederholt fanden und finden hier Krönungen, Hochzeiten und Beerdigungen von Mitgliedern der königlichen Familie statt. Gleich daneben finden Sie die St Margaret's Kirche, in dem Winston Churchill getraut wurde.
- Houses of Parlament: Sitz der britischen Regierung
- Big Ben: der berühmteste Glockenturm Englands
- Hampton Court Gardens: hier steht der Hampton Court Palace, der eigentlich von Kardinal Wolsey für Heinrich VII errichtet worden war. Er liegt direkt an der Themse in ein sehr schönen Gartenanlage. Durch spätere Anbauten entstand schließlich der eindrucksvolle Palast, den man heute bewundern kann. In dem Park finden Sie auch die Orangerie, ein riesiges Glashaus, das früher zum Orangenanbau diente.
- City of London: hier finden Sie alles, was die Finanzwelt Londons betrifft - Guildhall mit der Guildhall Bibliothek und das Uhrenmuseum, - Bank of England Museum: hier kann man echte Goldbarren bestaunen, - Museum of London, das Ihnen die Entstehung Londons und das Londoner Leben näher bringen wird, - Lloyd's of London: ein lebendiges Beispiel moderner Architektur, Mansion House: der offizielle Wohnsitz des Lord Mayors.
- Tower Bridge: die Brücke wurde zwischen 1886-94 erbaut. Von der Mitte der Brücke haben Sie einen herrlichen Blick auf den berüchtigten Tower of London, der schon zu vielerlei Zwecken diente: Palast, Gefängnis, Münzamt, Observatorium uns sogar als Zoo. Falls Sie vom Glasgang der Tower Bridge, der Nord- und Südturm miteinander verbindet, auf London herabblicken wollen, müssen Sie mit Eintrittsgebühren rechnen.
- British Museum: eines der größten und bedeutendsten Museen der Welt mit unzähligen historischen Kunstschätzen.
- Camden Lock Market: ein buntes Treiben direkt am Union Canal mit einem reichhaltigen Angebot von alten und neuen Kleidern, antiken Gegenständen, Pflanzen und selbst gebastelten Schmuckstücken. Dieser Markt ist die ganze Woche über geöffnet. Der Petticoat Lane Market findet dagegen nur Sonntagvormittags statt.
- Picadilly Circus: einer der verkehrsreichsten Knotenpunkte Londons wird am Abend zu einem der gefragtesten Treffpunkte. In der Mitte des Picadilly Circus können Sie sich auf dem Erosbrunnen niederlassen und die internationale Atmosphäre genießen.
- Covent Garden: früher der Blumenmarkt Londons, finden sich heute dort unzählige kleine Geschäfte, Studios, Cafés und Bars, geprägt durch Straßenmusikanten, Jongleure und Artisten.
- Leicester Square: Treffpunkt der Londoner Scateboarder
- Nelson's Column, Die Wachablösung am Buckingham Palace findet täglich um 11.25 Uhr von Mai bis Mitte August und von Mitte August bis April jeden zweiten Tag statt. Die Wachablösung zu Pferde an der Whitehall findet täglich um 11.00 Uhr statt, sonntags um 10.00 Uhr.